Der Blick in die Zukunft - Lebensplanung mit Verstand & Herz

 

Was ist Lebensplanung? Kann ich mein Leben planen ?

 

Ich mag den Spruch „Der Mensch denkt, Gott lenkt.“ Er nimmt ein wenig Druck von mir, dennoch bleibt das „Denken“ übrig.  Ja, das Entwerfen der persönlichen Zukunft, wie man sie sich wünscht und erarbeiten möchte, wofür man Einsatz zeigt, ist sicherlich mehr als das Bauen von Luftschlössern oder die logische Fortschreibung der derzeitigen Situation. Da spielt der Verstand, das Denken, die Kognition ebenfalls eine Rolle wie die Wünsche und unsere Träume,  Emotionen eingeschlossen, denn diese haben bekanntlich die Oberhand - auch wenn wir das nicht so gerne hören möchten.

Mit der Lebensvision beginnen

Also fangen wir doch einmal an mit der übergeordneten Lebensvision. Diese ist das Zukunftsbild, auf das wir hinleben und uns hinsichtlich unserer Pläne und Ziele ausrichten wollen. Das  grundlegende Lebensziel das uns auch als Begründung für unsere Teilziele dient. Aber die Lebensvision stellt auch ein Überprüfungskriterium für unsere Einzelziele dar. Dann fragen wir uns „förderlich oder nicht?“ „Soll ich oder soll ich nicht?“. 

 

Wir  bemessen meist auch unser Glück am Erreichen dieser Lebensziele, und da wird es dem einen oder anderen doch ganz schön mulmig. Doch es ist nie zu spät, sich über die Zukunft Gedanken zu machen, wie sie aussehen soll. Denn solange wir leben besteht Hoffnung.

Jetzt starten

Hier möchte ich Ihnen eine einfache aber wirkungsvolle Idee übermitteln:  Stellen Sie sich vor, Sie würden Ihren 80. Geburtstag oder gar 90. Geburtstag feiern. Zu runden Geburtstagen gehören Reden als auch Torten.

Geburtstagsrede oder ...

Suchen Sie sich aus, was Sie möchten: Entweder schreiben Sie nun Ihre Geburtstagsrede, die Ihr Leben beschreibt, wie Sie es gerne hätten, als Rückblick versteht sich.

...Torte mit Visionswappen

Oder entwerfen Sie Ihr Visionswappen für Ihre Geburtstagstorte. Malen und zeichnen Sie hier rein, was Sie in Ihrem Leben erreichen möchten. Sie werden staunen, welche Ideen und Wünsche nun zum Vorschein kommen. Und damit Sie diese im Neuen Jahr zum Leben erwecken, hängen Sie die Rede und/oder das Wappen in Ihrem Sichtfeld auf, damit Sie Ihre Lebensvision stets vor Augen haben.

 

Es lohnt sich auf jeden Fall. Und jedes Jahr - am besten vor Silvester - machen Sie eine Revision. 

 

Ihre Martina M. Schuster 

(inspiriert von Lothar Seiwert & Steven Covey, Bilderquelle: Canva)