martina's  selbstcoaching blog

Ich begrüße Sie hier auf meinem Life Coaching Blog. 

 

Weil das Leben lebenswert ist aber wir selbst dafür verantwortlich sind, ob es zu unserer Zufriedenheit läuft oder nicht, möchte ich durch meine Artikel zu einer besseren Welt beitragen. Denn wenn wir alle zufriedener sind, wird die Welt ein Stückchen heiler.

 

Manchmal schreibe ich die Artikel mit der "Sie"-Anrede, und manchmal entscheide ich mich dafür, die "Du-Ansprache" zu wählen. Warum ich das mache? Weil ich es so gut finde, denn es gibt Menschen, die lieber mit "Du" und andere mit "Sie" angesprochen werden möchten. Auch variiere ich zwischen den männlichen und weiblichen Formen. Weil eben alles wichtig ist, wechsle ich ab. 

 

Beste Grüße Ihre 

 

Martina M. Schuster


Meine Individualangebote finden Sie unter www.martinamschuster.de oder klicken Sie auf dieses Bild:

Individualangebote von Life & Business Coachin Martina M. Schuster
Klicken um zu den Individualcoachings mit Martina M. Schuster zu kommen.

Selbstliebe Teil 1 - Die Bejahung des eigenen Selbst

Es ist nichts Neues, dass wir Menschen uns selbst häufig hinterfragen, ob wir in Ordnung sind, ob wir gut genug sind oder ob wir vor Anderen bestehen können. Sehr häufig machen wir uns mit Selbstzweifeln nieder.

Die meisten Gespräche die Menschen führen sind Zwiegespräche und die Überzahl davon finden in unserem Kopf statt. Sie können es sich denken, dass diese nicht nur selbstkritisch sondern auch destruktiv sind. Ganz oft beginnen wir morgens vor dem Spiegel schon, uns zu demontieren. Vor allem sind das Frauen, die an ihrem Aussehen viel auszusetzen haben. Um glücklich zu sein, ist jedoch die Liebe zu uns selbst, die Selbstliebe unumgänglich.

mehr lesen 0 Kommentare

Yoga - Jahrtausende altes Wissen

Yoga ein Geschenk für die Menschheit

 

Yoga ist nicht nur den Körper in alle Richtungen verdrehen, nein es ist ein System das holistisch ist, weil es den Menschen als Teil des Gesamten und gleichzeitig als ganzheitliches Wesen sieht. Gerade in der heutigen Zeit der Reizüberflutung - und das wird noch steigen - dürfen wir wieder lernen fokussierter zu werden, achtsamer und das führt zur Bewusstheit.

mehr lesen 0 Kommentare

Loslassen

Unser Glück, unsere Zufriedenheit aber auch unsere Gesundheit  sind sehr stark von unseren eigenen Gedanken abhängig. Was wir denken und damit auch fühlen bestimmt unsere Atmung, bestimmt unsere Körperhaltung und unser Wohlbefinden. Um nicht in einem dauerhaften zermürbenden inneren Zustand verbleibt, ist es notwendig Belastendes loszulassen. Das klappt nicht von heute auf morgen, sondern will geübt sein. 

 

Du kannst sofort damit beginnen. Mit der nebenstehenden Meditation. 


mehr lesen 1 Kommentare

Das Leben ist Positionswechsel oder: Dein Chef ist nicht für Dein Glück verantwortlich

Das Gesetz der Resonanz - ein alter Hut

 

„Alles was uns begegnet ist neutral, nur wir geben den Dingen ihre Bedeutung“

 

Wir verursachen unsere Realität selbst. Zu einem großen Teil durch unsere Gedanken. Sie verändern unser Verhalten, unseren Ausdruck in Wort und äußerlichem Erscheinen. Wir erschaffen damit äußere Umstände oder ziehen sie an. Das ist ein einfaches Gesetz, das Gesetz der Resonanz. Ein alter Hut.

mehr lesen 0 Kommentare

Was ist das Wichtigste für Sie im Leben?

Bildquelle: Canva
Bildquelle: Canva

 

Die Antwort darauf ist essentielle Richtschnur dafür, wie Sie über Ihr eigenes Leben urteilen, wie Sie handeln, denken und fühlen. Das ist bei allen Menschen so. Aber was ist, wenn wir uns diese Frage überhaupt nicht stellen? Wenn wir wie ferngesteuert ständig unsinnige Handlungen vollziehen, zum Beispiel immer wieder Mails zu checken, das Handy alle drei Minuten aus der Tasche ziehen, um zu schauen, ob wir ein neues 'Like' bekommen haben?

Verlieren wir da nicht das Gespür für unser Leben? Verlieren wir nicht das Ziel aus den Augen, unseren Fixstern, wie Napoleon einst sagte, oder gar uns selbst? Und was ist, wenn wir überhaupt kein Ziel haben?

 

mehr lesen 1 Kommentare

Das Wesen der Freundschaft

 Wem der große Wurf gelungen,

eines Freundes Freund zu seyn;

...

mische seinen Jubel ein!

 

Das Wesen der Freundschaft ist etwas reines. Schiller erwähnte dieses in seiner vulminanten 'Ode an die Freude'. Wahre Freundschaft verleiht Flügel, gibt Halt und Stabilität. Wohl dem, der darauf bauen kann. Über dieses hohen Gut möchte ich schreiben und resümieren. Denn wahre Freundschaft hebt sich von der Nutz- und Lustfreundschaft deutlich ab. 

mehr lesen 2 Kommentare

Leistung ohne Bezahlung? Sonst noch was?

Lust auf ein Experiment? Gehen Sie in ein Café und bestellen Sie einen Cappuccino mit dem Hinweis, '... ich zahle ihn, wenn er mir schmeckt'  oder '... wenn er gut ist, dann werde ich Sie weiter empfehlen, und Sie haben die Chance noch mehr Kunden zu gewinnen.'  Das ist absurd denken Sie? In der Tat, das ist es.  Doch bei Dienstleistungsangeboten wird es immer mehr Habitus, Menschen kostenlos arbeiten zu lassen, damit sie sich 'bewähren'  können. Stets mit dem Ausblick 'neue Kunden zu gewinnen', oder 'sich einen Namen zu machen', falls der Auftraggeber mit der Leistung zufrieden ist. Manchmal hören professionelle Dienstleister - wir sprechen nicht von SchülerInnen oder PraktikantInnen -  auch den Satz: 'Auch ich habe mal klein angefangen, jetzt gebe ich Ihnen die Möglichkeit, auch groß rauszukommen, natürlich kann ich Ihnen dafür kein Honorar geben. Aber sie bekommen meinen guten Namen als Referenz.'  Darüber möchte ich heute schreiben, denn dieses Ansinnen ist nicht nur leider fast schon alltäglich unverschämt, es schadet darüber hinaus dem Selbstwertgefühl des Leistenden und ist schädlich für unsere Wirtschaftskultur. 

mehr lesen 3 Kommentare

Selbstwertgefühl

Steh für Dich ein - in allen Bereichen Deines Lebens.

Das hat nichts mit negativem oder zerstörerischen Egoismus zu tun. 

mehr lesen

Labels - entferne sie einfach

 

Labels

 

Niemand kann Dir sagen wer Du bist. 

Und wenn man Dir noch so viele

Labels in Deinem Leben

verpasst hat.

Sie sind fremd.

Du kannst sie

entfernen

und

frei sein.

Steh auf und

lerne Dich kennen.

mehr lesen