Achtsamkeit Der Weg zur mitte in einer verrückten Welt


Meine Individualangebote finden Sie unter www.martinamschuster.de oder klicken Sie auf dieses Bild:

Individualangebote von Life & Business Coachin Martina M. Schuster
Klicken um zu den Individualcoachings mit Martina M. Schuster zu kommen.

Yoga - Jahrtausende altes Wissen

Yoga ein Geschenk für die Menschheit

 

Yoga ist nicht nur den Körper in alle Richtungen verdrehen, nein es ist ein System das holistisch ist, weil es den Menschen als Teil des Gesamten und gleichzeitig als ganzheitliches Wesen sieht. Gerade in der heutigen Zeit der Reizüberflutung - und das wird noch steigen - dürfen wir wieder lernen fokussierter zu werden, achtsamer und das führt zur Bewusstheit.

mehr lesen 0 Kommentare

Was ist das Wichtigste für Sie im Leben?

Bildquelle: Canva
Bildquelle: Canva

 

Die Antwort darauf ist essentielle Richtschnur dafür, wie Sie über Ihr eigenes Leben urteilen, wie Sie handeln, denken und fühlen. Das ist bei allen Menschen so. Aber was ist, wenn wir uns diese Frage überhaupt nicht stellen? Wenn wir wie ferngesteuert ständig unsinnige Handlungen vollziehen, zum Beispiel immer wieder Mails zu checken, das Handy alle drei Minuten aus der Tasche ziehen, um zu schauen, ob wir ein neues 'Like' bekommen haben?

Verlieren wir da nicht das Gespür für unser Leben? Verlieren wir nicht das Ziel aus den Augen, unseren Fixstern, wie Napoleon einst sagte, oder gar uns selbst? Und was ist, wenn wir überhaupt kein Ziel haben?

 

mehr lesen 1 Kommentare

Das Wesen der Freundschaft

 Wem der große Wurf gelungen,

eines Freundes Freund zu seyn;

...

mische seinen Jubel ein!

 

Das Wesen der Freundschaft ist etwas reines. Schiller erwähnte dieses in seiner vulminanten 'Ode an die Freude'. Wahre Freundschaft verleiht Flügel, gibt Halt und Stabilität. Wohl dem, der darauf bauen kann. Über dieses hohen Gut möchte ich schreiben und resümieren. Denn wahre Freundschaft hebt sich von der Nutz- und Lustfreundschaft deutlich ab. 

mehr lesen 2 Kommentare

Alles beginnt mit dem Atem - Atem ist Leben

© Canva
© Canva

 Das Leben als Individuum auf dieser Erde beginnt mit unserem ersten Atemzug und endet mit dem letzten. Die Atmung gehört zu den autonomen Prozessen unseres Körpers - wir müssen uns im Grunde nicht darum kümmern. "Es" atmet. Doch unser Atem wird vom Zwerchfell angestoßen, um durch unseren Körper zu fließen. Das Zwerchfell wird aber auch von unserem Emotionen und Empfindungen beeinflusst. Sind wir gestresst, ist der Atem sehr flach und die Sauerstoffzufuhr entsprechend gering. Das wirkt sich auf die Körperhaltung aus, wir sitzen bzw. stehen nicht aufrecht und die Muskeln sind verspannt. 

 Damit das Leben durch Dich fließen kann gewöhne Dir an, deinen Atem zu beobachten. 

mehr lesen

Sie treffen 40 Millionen Entscheidungen - Tag für Tag

Wussten Sie, dass das Gehirn täglich mit Milliarden von Informationen konfrontiert wird?  Dabei selektiert es permanent, was für uns wichtig sein könnte. Daniel Kahneman konnte nachweisen, dass es ca. 40 Millionen Entscheidungen Tag für Tag trifft. Können Sie sich das vorstellen? Und wenn Sie wissen, dass Ihre Wahrnehmung sehr stark von Ihren Einstellungen gelenkt und geprägt wird, dann trifft der Spruch  "Ändere Deine Einstellungen - dann ändert sich auch Dein Leben" den Nagel auf den Kopf.

 

Warum? Weil das was wir wahrnehmen unsere Wirklichkeit ist, unsere Welt, von der aus wir beurteilen und entscheiden.

 

mehr lesen